Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte der Werkstatt der Marli GmbH

Seit November 2017 gibt es in der Werkstatt der Marli GmbH eine Frauenbeauftragte.
Sie wurde aus den Reihen der Frauen in der Werkstatt gewählt.

Die Frauenbeauftragte vertritt und stärkt die Interessen aller Frauen mit Behinderung, die in der WfbM arbeiten. Es ist ihre Aufgabe, sich speziell für die Belange von Frauen mit Behinderung einzusetzen. Dazu gehört, dass sie darauf achtet, dass Frauen und Männer in der Arbeit gleich gestellt sind. Sie kümmert sich darum, dass Arbeit und Familie für die Frauen zu vereinbaren ist, und sie ist Ansprechpartnerin für Frauen mit Gewalterlebnissen.

Über das Jahr verteilt besuchen die Frauenbeauftragte und ihre Stellvertreterin mehrere Seminare. Hier werden sie für ihre Aufgabe geschult und treten in Kontakt mit Frauenbeauftragten aus anderen Werkstätten, um sich auszutauschen.

Frauenbeauftragte Anke RaddatzStellvertretende Frauenbeauftragte Iris Neumann

Frauenbeauftragte         Stellvertr. Frauenbeauftragte
Anke Raddatz                 Iris Neumann

Frau Raddatz hat immer mittwochs von 09.00 bis 13.00 Uhr Bürozeit in ihrem Büro in der Carl-Gauß-Str. 11 und ist wie folgt zu erreichen:

Telefon   0451 6203 505
Fax         0451 6203 501
Mail        frauenbeauftragte@marli.de

Die Assistenz der Frauenbeauftragte, Frau Vitense, ist montags bis freitags 08.00- 15.00 Uhr unter Telefon 0451 6203 506 erreichbar.